Pegasus Verlag und Galerie Emser Str. 46/47, Neo-Avantgarde der 70er

Pegasus Verlag und Galerie: Bilder, halb Mondschrift. No.1: great summer. No. 2: Stilwechsel. Nr. 3: Spiegel Welt. Pegasus Verlag, Berlin., (Juli, August) 1977. 23 S. 4°, ill. OBr. (verkauft)
Offenbar eine Galerie-Zeitschrift Marke Neo-Dada, alles irgendwie ein fake. Redaktionsadressen: „E. Low, San Stair, Maschinenraum 21 west 88 st“ bzw. „J. Guts, Fomalhaut, Leere Straße“ und schließlich „H. C. Blynt, Hirnstadt, Migräneweg 6“. Preis: jeweils „1 Uland Thaler“. Nur einmal gibt es eine Adresse, die real gewesen sein könnte: Pegasus Verlag + Galerie, Emser Str. 46 – 47, 1 Berlin 15 (also in Wilmersdorf), und sogar eine Telefonnummer. Enthält wilde Texte und Abbildungen, nichts davon regulär gekennzeichnet. Vielleicht so vollständig, vielleicht nicht. Gedruckt auf gutem Papier, im Format 32 x 24,5 cm. Etwas gebräunt, letzte zwei Blatt von Heft 3 mit Schabstelle, dazu leichtere Gebrauchspuren, insgesamt aber gut erhalten. Sehr hübsch. Wer was darüber weiß…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.