Anarcho-pazifistischer Aktionsplan in Plakatform, aus den 30er Jahren Bart de Ligt

 

Bart de Ligt: Plan of campaign against all war and all preparation for war. Beidseitig bedrucktes Plakat im Format 73,5 x 67,5. Kein Druckvermerk, sollte aber aus den 1930er Jahren stammen. War mehrfach gefaltet, an den Faltspuren, teils etwas rissig, ansonsten gut. In dieser Form für uns nicht weiter nachweisbar, auch nicht im IISG.  EUR 250,-

Dieser Plan für eine Kampagne wurde von Bart de Ligt verfaßt und im Juli 1934 erstmals im Rahmen einer Veranstaltung der War Resisters International in Welwyn, Herts in England präsentiert und erschien verschiedentlich in Broschüren-Form, etwa im Jahr 1939 durch die Londoner Peace Pledge Union. Der Niederländer Bart de Ligt (1883 –  1938) war Theologe und sozialistischer Anarchist und eine der prägenden Gestalten des Antimilitarismus bzw. der Friedensbewegung seiner Zeit. Das verblüffende an dem vorliegenden Plan ist sein systematischer Aufbau mit den Unterscheidungen in Friedens- / Kriegszeit / individuell-kollektiv, praktisch-theoretisch usw. Im Detail läßt sich darüber natürlich viel diskutieren, zum Beispiel wann ist eigentlich Frieden? Sind die modernen Staaten nicht ständig in Kriege involviert? Und heißt die Tatsache, das ein Staat gerade mal keinen richtigen Krieg führt, dass deswegen der Militarismus keine Rolle spielt? – aber so als Wurf ist das doch sehr respektabel. Es ist auch zu berücksichtigen, dass die Pazifistische Bewegung zur Zeit der Veröffentlichung angesichts des gesteigerten „Weißen Terrors“ und der aufgekommenen faschistischen Bewegungen in politische und theoretische Schwierigkeiten geraten war. Gegenüber der Veröffentlichung als Broschüre hat das Plakat bzw. der Wandanschlag den Vorteil, dass es ein öffentlicheres Medium ist und so eine kollektive Rezeption gefördert wird. Zum anderen ergibt sich bei dem vorliegenden Plan in dieser Publikationsform die Möglichkeit, das Plakat im Bedarfsfall einfach zu wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.