Betonstadt. Literaturzeitschrift aus Köln-Chorweiler 1978 -1982.

Betonstadt. Literaturzeitschrift aus Köln-Chorweiler. Nr. 1 – 5 (= alles Erschienene). Herausgegeben vom Jugendzentrum Chorweiler, Köln 1978 – 1982. Verantwortlich Literaturgruppe (Harry Böseke). 8°, ill. OBr., 12 – 24 Seiten.

Ungewöhnliche und gut gemachte Zeitschift. Enthält Gedichte, Berichte, Fotos und Zeichnungen. Einige Texte in türkischer Sprache. Köln-Chorweiler gehörte zu den größten Trabantenstädten der BRD und wurde dann schnell als „sozialer Brennpunkt“ angesehen / diffamiert. Unter den Texten ist manches, was zur ArbeiterInnen-Literatur und / oder migrantischer Literatur gerechnet werden kann. Der politisch gesehen ambivalente sozialarbeiterische Hintergrund der Publikation ist eher im Hintergrund, dennoch spürbar.

Komplette Folge, wobei das Heft 5 abweichend gestaltet ist und offenbar ein erfolgloser Versuch war, das Projekt im Jahr 1982 zu reaktivieren. Die anderen Hefte sind, soweit datiert, aus den Jahren 1978 und 1979. Nicht häufig, laut KVK nur in 4 Bibliotheken im Bestand (DNB Frankfurt, Marbach, Bremen, Köln). Teils mit Nummerneintrag auf dem Umschlag, ansonsten sehr gut erhalten. (verkauft)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .