ZWEIFEL_Folge3_Plakat.pdf

Gegen die Zeit des hirnlosen Spektakels


Vorstellung der neuen Folge der Zeitschrift Zweifel.
Es lesen:


Rembert Baumann, Bert Papenfuß,
Julia Sohn-Nekrasov und Clemens Schittko.

 


Die Zeitschrift Zweifel steht gegen die groß
angelegten Betrügereien, die den Aktivisten des
Betrugs meist nicht einmal bewusst sind – egal
ob sie sich unter dem Mantel der Verheißung von
Freiheit, Erlösung, Glück, Harmonie oder gar
Abenteuer in die Gehirne schmeicheln.
Dabei bewegt sich Zweifel auf allen Gebieten und
bedient sich aller Methoden, die der jeweilige
Produzent beherrscht oder zu beherrschen sucht.
Die Zeitschrift sieht sich als Versuch der Sammlung
von Menschen, die radikal und konstruktiv alles in
Frage stellen, was als „selbstverständlich“ propagiert
und von den meisten Menschen auch so
angenommen und in die Tat umgesetzt wird.
Zweifel ist ein Experiment, mit dem Ziel
– die Überwindung der vielen Menschen inhärenten
Trägheit vorausgesetzt – einen dynamischen
Prozess in Gang zu setzen.


 

Neue Folge, 3. Jahrgang, Mai 2017

2 Hefte in der Banderole, 10 Euro

Vertrieb: Basisdruck Verlag, Berlin


www.basisdruck.de