Prometheus Antiquariat

17.11. Robert-Havemann-Saal, 19 Uhr


Diskussion im Rahmen der Ausstellung "Tragödie der Freiheit" –
Revolution und Krieg in Spanien 1936 - 39. Fragmente.


Der Spanische Bürgerkrieg - eine "Tragödie der Freiheit"?

Diskussion mit Werner Abel und Dieter Nelles.


Oder war es eine "Tragödie der Linken"? Ein "Bruderkampf"
wegen der Frage Soziale Revolution vs. breites antifaschistisches Bündnis?
Oder sind die erzielten Erfolge wichtiger als die letztliche Niederlage?


80 Jahre nach Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs wollen wir über Perspektiven,
Bewertungen und die aktuelle Bedeutung der Ereignisse sprechen.
Werner Abel und Dieter Nelles, beides politisch engagierte Wissenschaftler und
Experten in der Sache, werden den Abend mit Eingangsstatements eröffnen und
dann gemeinsam mit den Anwesenden diskutieren.